ITKAM Austrian Desk

bandiera_italiaBandiera_austria

Neue Geschäftsperspektiven für österreichische und italienische Unternehmen

Die italienische Handelskammer ITKAM ist seit 1911 der erste Ansprechpartner für Unternehmen und Institutionen aus Italien, Deutschland und Österreich.

Rund 25 Mitarbeiter und ein Netzwerk von über 1.500 Mitgliedern und Experten beraten bei Marktanalysen, Absatzförderung, Eventorganisation oder Spezialprojekten. ITKAM erarbeitet maßgeschneiderte Lösungen, um Unternehmen auf den Markteintritt optimal vorzubereiten.

Der Austrian Desk entwickelt und fördert die Geschäftsbeziehungen zwischen Italien und Österreich in den traditionellen Branchen des „Made in Italy“ bis hin zu innovativen High-Tech-Branchen. Dank umfangreicher Expertise berät ITKAM Unternehmen aus den Bereichen Lebensmittel, Mode, Logistik, Automotive, Healthcare und ICT.

Der Auf- oder Ausbau von Geschäftsbeziehungen erfolgt ausschließlich im Interesse des Auftraggebers, da ITKAM ein Verein ist und nicht-kommerzielle Ziele verfolgt.

Für die Leitung des ITKAM Austrian Desks ist die renommierte, international tätige Wirtschaftskanzlei Anwaltskanzlei Lansky, Ganzger + partner mit rund 140 Mitarbeitern zuständig.

ITKAM wurde 1970 per Gesetz als offizielle italienische Auslandshandelskammer anerkannt und ist Mitglied von Assocamerestero, dem Netzwerk von über 70 italienischen Kammern in Ausland.

Assocamerestero

Annunci